Wechseln Sie jetzt Ihre Autoversicherung!Finden Sie die besten Angebote aus über 240 Tarifen

Auch günstige Autoversicherungen können gut sein

Es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben, lautete einst ein Werbeslogan, aber es bedeutet noch lange nicht, dass nur etwas Teures auch gut ist. Denn in vielen Fällen kann günstig oder billig mindestens genauso gut sein, in einigen Fällen sogar noch besser.

So zumindest sieht es auch im Versicherungssektor aus, denn es gibt sowohl teure als auch günstige Autoversicherungen, welche sich in der Leistung kaum unterscheiden. Aber durch das günstigere Angebot kann der Fahrzeughalter auf lange Sicht gesehen sogar noch eine Menge Geld einsparen, was gerade in der heutigen Lage durchaus ein sehr wichtiger Aspekt sein kann.

Wie günstige Autoversicherungen arbeiten

Die teuren Autoversicherungen sind aber nicht nur einfach so teuer, weil die Versicherung mehr Geld verdienen möchte. Vielmehr ist es der gesamte Kostenaufwand, der einmal durch die immens hohen Personalkosten mit den vielen bundesweit verteilten Versicherungsagenturen verursacht wird, zum anderen aber auch durch die hohen Kosten, welche die gesamte Werbung für das Unternehmen kostet. Eine halbe Minute in der Fernsehwerbung kostet etwa 25.000 Euro, was ja irgendwie wieder eingebracht werden muss.

Günstige Autoversicherungen können auch deshalb so günstig sein, weil der gesamte Verwaltungsapparat durch den Status der Direkt-Versicherung wegfällt. Werbung gibt es, wenn überhaupt, einmal im Internet sowie hin und wieder in verschiedenen Zeitschriften. Aus diesem Grunde kann eine günstige Autoversicherung ganz anders kalkulieren. Davon profitieren Kunden, denn die Direkt-Versicherungen können ihre Ersparnisse an diese weitergeben. Allerdings sollten Fahrzeughalter nicht ausschließlich am Preis festgemachen, ob eine Versicherung die richtige ist. Einen Blick auf die Leistungen sollte man auch bei den günstigen Autoversicherungen nicht vergessen.

Checkliste: Zehn Tipps, wie Sie Ihr Auto günstiger Versichern
  • Vergleichen Sie jedes Jahr die Kfz-Tarife, um von neuen Angeboten zu profitieren.
  • Fragen Sie nach Rabatten oder Neukundentarifen, möchten Sie bei Ihrem Versicherer bleiben
  • Prüfen Sie Rabatte regelmäßig auf ihre Aktualität.
  • Viel geld sparen kann, wer von der Voll- auf die Teilkakso umsteigt.
  • Erhöhen Sie die Selbstbeteiligung, um die Prämien zu senken.
  • Prüfen Sie, ob eine Zweitwagenregelung in Frage kommt.
  • Fahranfängern empfiehlt sich, eine Zweiwagenversicherung zu nutzen.
  • Prüfen Sie, ob sich Schadenfreiheitsrabatte von Verwandten übernehmen lassen.
  • Fahranfänger können durch die Teilnahme am begleitenden Fahren sparen.
  • Kleinere Schäden aus eigener Tasche bezahlen.

Günstige Autoversicherungen finden mit dem Kfz-Rechner

Eine gute Hilfe bei der Suche nach einer günstigen Autoversicherung, ob nun in Form einer Direkt-Versicherung oder nicht, ist unser Vergleichsrechner. Hier kann man anhand der Daten des Fahrzeugs und des Halters günstige Versicherungen finden und miteinander vergleichen. Dabei sollte man sich ein bisschen Zeit nehmen, denn um wirklich die günstigste Versicherung zu finden, sind einige Angaben nötig. Am besten man bewaffnet sich mit den Kfz-Papieren und probiert es einfach einmal aus. Hat man eine passende, günstige Autoversicherung gefunden, kann man vielfach gleich online den Wechsel beantragen. Der Vergleich ist natürlich kostenlos und unverbindlich. Wer zuvor noch einmal darüber schlafen möchte, kann sich die Unterlagen auch zunächst nach Hause schicken lassen. Verschlafen sollte man allerdings nicht den nächstmöglichen Kündigungstermin bei der alten Versicherung – meist zu Ende November.