Versicherungspflicht

Warum eine Autoversicherung Pflicht ist?

Es ist seit vielen Jahrzehnten gesetzlich verankert, dass jeder Autofahrer eine Autoversicherung haben muss - die Kfz-Haftpflicht. Es ist eine finanzielle Absicherung, damit der Fahrzeughalter im Falle eines Unfalls den entstandenen Schaden des gegnerischen Fahrzeugs ersetzen kann.

Autounfall© Deyan Georgiev / Fotolia.com

Viele entscheiden sich darüber hinaus auch noch für eine Voll- oder Teilkaskoversicherung, um auch einen finanziellen Schutz zu haben, wenn es um das eigene Fahrzeug geht. Wie andere Versicherungen auch, kann man eine Kfz-Versicherung auch wechseln, aufgrund von Preisunterschieden ist hier durchaus der ein oder andere Euro an Ersparnis drin.

Was den Preis der Autoversicherung beeinflusst?

Die Autoversicherung ist gestaffelt nach der Leistung des Autos in PS und Kilowatt sowie nach dem Schadstoffausstoß und dem Schadenfreiheitsrabatt. Eine Rolle spielen hier unter anderem der Wohnort, der Beruf und das Alter des Fahrers. Führerscheinneulinge müssen mehr zahlen, heutzutage werden sie bei der Anmeldung ihres ersten Fahrzeugs mit 175 Prozent der Haftpflichtsumme eingestuft. Das rührt vor allem daher, dass die Gruppe der 18-25-Jährigen statistisch gesehen die meisten Unfälle produzieren und die Versicherungen hier am meisten in die Zahlungsverantwortung genommen werden. Wer lange unfallfrei fährt, bei dem sinken die Beiträge.

Die passende Autoversicherung finden

Bei der Autoversicherung ist aber nicht nur der Preis wichtig, auch auf die Leistungen sollte man achten. Bei beiden hilft unser Autoversicherungs-Vergleich. Da so viele Faktoren bei der Berechnung der Kosten eine Rolle spielen, sind einige Angaben nötig. Sie sollten auch überlegen, ob Sie eine reine Haftpflicht wollen oder sich darüber hinaus durch eine Kaskoversicherung weiter absichern möchten. Leistungen, die Ihnen besonders wichtig sind, sollten Sie ebenfalls angeben, etwa wenn Sie das Auto mit in den Urlaub nehmen wollen. Übrigens ist ein Wechsel der Autoversicherung meist zum Jahreswechsel möglich, weshalb der Versicherungsvergleich im November Hochsaison hat. Es kann jedoch im Vertrag der bisherigen Autoversicherung auch ein anderer Termin vermerkt sein.